Fotos

Der Jagd nach der Sierra Nevada

 
Anonim

Manchmal ergeben sich die besten Abenteuer aus einer herzhaften Spontaneität. Als der neue Video-Editor von Bike, Satchel Cronk, letzten Donnerstag unwillkürlich den Wunsch gejagt hatte, den Herbst zu jagen, hätte niemand erwartet, dass am Montagmorgen im Herbst eine Festplatte voller Herbstfarben auftauchen würde. Nach einer Last-Minute-Einladung hüpfte ich in ein mit Zahnrad gepacktes Auto zu der verbliebenen Stelle, und wir beide machten uns auf die Suche nach Spuren, die in Kalifornien zwischen den wechselnden Jahreszeiten versteckt waren.

Eines Morgens wachte man vor dem glitzernden Meer auf und am nächsten zackelten die steinernen Tempel.

Während Kalifornien nicht unbedingt für brillante Herbstsaison bekannt ist, kann in einigen Mikroklima in der gesamten Sierra Nevada lebhafte Farbe gefunden werden. Mit schneebedeckten Gipfeln, die Höhen von mehr als 14.000 Fuß erreichen, füllen sich die steilen Hänge in niedrigeren Höhen schnell mit Farbe, während Espenhaine entlang von Gletschern gespeisten Bächen gedeihen. Darunter verschmilzt die reiche Landschaft mit der einheitlichen Farbe und der geometrischen Anomalie von trockener Wüste und Slickrock.

Mit einer temperamentvollen Entschlossenheit, jede einzigartige Landschaft mit dem Fahrrad zu erkunden, begannen die Tage früh und endeten spät. An und für sich ermüdend, wurden die langen Tage durch Lungen, die an das Leben an der kalifornischen Küste gewöhnt waren, noch verschlimmert. Die Aufstiege am frühen Morgen, die auf 10.000 Fuß begannen, schienen zunächst verräterisch zu sein, wurden jedoch zu einem willkommenen Opfer, um Abfahrten durch malerische Landschaften, Slickrock-Spielplätze und Tunnel aus gelben Farbtönen zu zerreißen.

29er statt 49er und ein Goldrausch der anderen Art.

Zu behaupten, es wäre ein Wirbelwind, wäre eine Untertreibung, und die Annahme, es sei ein erholsames Wochenende, wäre sicherlich falsch. Aber genau wie die Jahreszeit waren diese wunderbar flüchtigen und farbenprächtigen 40 Stunden eine erfreuliche Erholungspause von dem üblichen Grind. Ein wildes Wochenendjagd fällt zurück und pünktlich zum Appell vom Montagmorgen ins Büro.

Treibstoff für die Jagd vorbereiten. Mit dem Fall in die Bergluft wird ein warmes Frühstück sehr geschätzt.

In eine Slickrock-Welle fallen.

Die letzte Show der Sonne in einem Amphitheater der Giganten.

Suche und du wirst Gold finden (und schüren).

Die Wochenendwaffe, perfekt auf die Umgebung abgestimmt.

Lange Wege, große Aussichten und ein einfaches Rezept, um sich klein zu fühlen.

Atemberaubender Trail, nicht nur wegen der dünnen Luft.

Jeder Fuß der Vertikalen zu verdienen ist eine Herausforderung hier oben, aber die Belohnungen sind es unendlich wert.

Belohnt

Müde Körper machen einen Moment des Nachdenkens glücklich, bevor der Abstieg weitergeht.

Die Träume, die Verfolgungsjagden und die Anstrengungen zahlten sich auf einigen der freudigsten Wege aus, die man sich vorstellen kann.